Stadt Aschersleben

 

 

 

 

 

 

Erdwahlgrab

 

… für Familien, die sich eine gemeinsame letzte Ruhestätte wünschen.

 

 

 

1 Sarg und 4 Urnen bzw. 2 Särge und 6 Urnen

Nutzungsdauer: 25 Jahre

Verlängerung möglich

mit Pflegeverpflichtung

freie Gestaltung im Rahmen der Friedhofssatzung

 

In einem Erdwahlgrab können, je nachdem, ob es sich um ein Einzel- oder Doppelgrab handelt, bis zu zwei Särge und sechs Urnen bestattet werden. Die Lage kann auf vorgegebenen Flächen frei gewählt und muss mittels einer Einfassung als Grabstätte gekennzeichnet werden. Das Nutzungsrecht von 

25 Jahren beginnt mit der ersten Bestattung bzw. mit Erwerb der Grabstelle. Bei weiteren Belegungen muss das Nutzungsrecht immer die gesetzlichen Ruhefristen einschließen. Sie kann nach Ablauf dieser aber auch beliebig verlängert werden. Das Grab kann individuell bepflanzt und gestaltet werden.   

Hier können Sie sich unseren Flyer zum Erdwahlgrab herunterladen.

Für die Darstellung des PDF-Dokumentes benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, den Sie sich hier herunterladen können.